Kantorin Marion Köhler lädt ein zum fröhlichen Singen von neuen Liedern. Verschiedene neue Liederbücher sind erschienen, in denen sich wunderbare Lieder finden, die sich zu lernen lohnen. Über die Beameranlage in der Andreaskirche kann man die Lieder „von der Wand“ singen und kennenlernen. Singen von der Wand findet statt immer am Donnerstag, um 19:00 Uhr in der Andreaskirche in Vochem, Andreaskirchplatz 3.

„Singen von der Wand“ geht erst im August Sommerpause und startet  danacham 1. September 2022 wieder mit einer Taizé-Andacht.